Die Tollsten Sexpositionen
Sexpositionen Seite an Seite

Home ] Mann Obenauf Sexpositionen ] Frau obenauf Sexpositionen ] Hintereingang-Sexpositionen ] [ Sexpositionen Seite an Seite ] Sexpositionen Stehend und Kniend ] Die Politik des Fickens ]

 

Sexpositionen Seite an Seite

Sexpositionen Seite an Seite sind wunderbar für einen langsamen, romantischen Liebesakt. Oft ist es am leichtesten, mit einer konventionelleren Position, wie der Missionarsstellung, zu beginnen, und dann auf die Seite zu rollen. Dies ist eine wunderbar intime und verbindende Position, bei der die Partner ausgestreckt liegend einander in die Augen sehen, oder sich eng umarmen und küssen, oder einfach liegen können, während sie das Gefühl der Nähe genießen.

 In dieser Position mit einander zugewandtem Gesicht, kann der Mann die Brüste der Partnerin küssen und an ihnen knabbern, und sie kann sehen wie er's tut, was ein starkes erotisches Stimulus für sie sein kann. Zusätzlich können die Partner einander an Brust, Körper, Gesicht und Rücken berühren, was das Gefühl der Intimität für sie verstärken kann.

Es ist eine Position, in welcher der Mann sanft stoßen kann und lange braucht, bevor er kommt - die Bewegungsfreiheit seiner Hüften ist leicht eingeschränkt, aber er kann gut eindringen und es besteht keine Gefahr, dass er beim Stoßen herausgleitet,  weil die Partnerin die Beine um ihn schlingen und ihn drinnenhalten kann, während der Liebesakt andauert. Alles in allem ist dies eine exzellente und bestens empfohlene Sexposition.

Die Hintereingangsposition Seite an Seite, bei der die Partner in die selbe Richtung schauen, wird oft löffelweise genannt - wie ein Paar Löffel Wölbung in Wölbung. Manche Männer schlafen nach dem Akt gen ein, wenn sie noch in der Partnerin sind - das ist die Position dafür, aneinandergekuschelt und nach dem Sex ausruhend.

Es ist eine erregende Position für den Mann, mit der Andeutung, seine Frau von hinten zu nehmen, aber sie dürfte nicht so viel Empfindung hervorrufen, wie einige andere. Sie ist allerdings intim und gestattet guten Körperkontakt, und sie kann daher ein guter Start für einen Liebesakt sein.

Durch kleine Bewegungen, wie im dritten Foto gezeigt, kann das Paar mit jeder Menge Varianten des Themas aufwarten - von denen einige, wie immer, mehr Empfindung als andere für den Mann, die Frau, oder beide hervorrufen können.
 

Hier ist ein Bild, das die übliche Seite-an-Seite Position illustriert:

Aus dem Blickwinkel einer Frau

Eins meiner liebsten Sexspiele ist Positionswechsel: Das macht aus einer sexuellen Begegnung mehr als nur er obenauf, sie obenauf, Hintereingang  oder was immer.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich mag wirklich die Sexposition Mann obenauf, ihn auf mir zu fühlen, sein Gewicht zu fühlen , mit dieser kleinen Prise Dominanz. Es ist eine wunderbare Position wenn man das erste Mal zusammen kommen will, und wir können uns küssen und anschauen und meine Hände sind frei, seinen Rücken, seinen Po und sogar seine Hoden zu liebkosen, wenn ich mich etwas strecke. Ich kann die Position durch Bewegung meiner Beine leicht variieren:

Entweder schlinge ich sie um seine Hüften (das erregt ihm echt!), strecke sie aus, beuge ein Knie (dadurch wird die Penetration etwas tiefer), oder ganz gestreckt und fast zusammen, wodurch meine Oberschenkel Druck auf Penis und Hoden ausüben. Diese letzte Position erfordert etwas Herumgeschlängel von Mann wie auch Frau, um es richtig hinzukriegen, aber das ist es wert!

Jedenfalls, was ich wirklich mag, ist nicht das Verharren in der selben Sexposition während des ganzen Liebesaktes, sondern wenn wir nach einiger Zeit auf die Seite rollen - egal in welcher Richtung, denn wir können es ja variieren.

Wir können einander sogar besser sehen, und ich kann viel leichter herumlangen und seine Hoden finden und sogar die Basis seines Penis liebkosen, während der in mich rein und aus mir raus gleitet. Ich finde es erstaunlich, dass Seite-an-Seite Sexpositionen gewöhnlich nur für dicke Leute oder schwangere Frauen empfohlen werden. Glauben Sie mir, Sex in dieser Position ist einen Versuch wert!

Und wenn man's mal raus hat, ist es einfach. Zuallererst muss die Frau mit angewinkelten Knien die Beine heben, bis ihre Oberschenkel auf selber Höhe sind wie die Taille des Mannes.  Das ist wichtig, wenn Sie Oberschenkelbrüche vermeiden wollen! Jetzt muss er tief stoßen und seinen Penis in ihr halten.

Umarmen Sie jetzt einander fest, entscheiden Sie, wohin Sie rollen wollen (wenn Sie das ein paar Mal gemacht haben und Sie gut aufeinander abgestimmt sind, werden Sie darüber wahrscheinlich garnicht mehr nachdenken), und auf geht's! 

Der unten liegende Oberschenkel der Frau sollte ganz bequem ruhen, wenn er sich auf der Höhe der Taille ihres Partners befindet. Fühlt er sich gequetscht an, dann adjustieren Sie sich einfach, bis er sich OK anfühlt.

Wenn Sie erst mal bequem liegen, werden Sie staunen, wie viele Varianten Sie aus dieser Sexposition herausholen können. Lassen Sie einander los und lehnen Sie sich etwas zurück. Das fühlt sich fast wie Sex in einer Scherenposition an, da Sie noch immer fest verbunden sind, und Sie erhalten eine gute Sicht auf seinen Penis, wie er sich in Ihre Vagina schiebt. Mein Mann wird davon so erregt, dass wir manchmal nein paar Sekunden pausieren müssen, damit er nicht sofort kommt! Noch aufregender ist es, wenn ich mein Bein hoch in die Luft recke (Sie können es mit der Hand dort halten, falls es Ihnen ohne Stütze zu anstrengend ist). 

Diese Position öffnet tatsächlich das ganze Vulva-Penis-Hoden Szenario, und wir können sehen, wie seine Peniswurzel von meinen Säften glänzt, während er sich in mir hin und her bewegt. Wir können abwechselnd runterfassen und meine heißen, feuchten Schamlippen fühlen, und natürlich ist es in dieser Position auch leicht, meine Klitoris zu streicheln. Wow - ich werde schon ganz erregt, wenn ich nur drüber schreibe!

Sie werden herausfinden, dass man in dieser Position einen besseren Rundblick hat, als bei Mann obenauf. Sie ist wunderbar für eine Empfindung tiefer, spiritueller Verbindung bei richtig aufwühlendem physischen Sex.

Sie können reden, lächeln, einander liebevoll in die Augen sehen, und wenn Sie in diesen Dingen geübt sind, können Sie schöne Energie zwischen Ihren Herz-Chakren wie auch Ihren sexuellen Zentren versenden.

Es ist auch eine sehr gute Ausruhposition bei Feierabendsex vor dem Einschlafen, wenn Sie beide keine großen sportlichen Leistungen mehr vollbringen wollen. Und Sie werden feststellen, dass selbst sehr kleine Bewegungen köstlich sensitiv sind. Kein Wunder, dass dies eine unserer Lieblingspositionen ist!

Aus dem Blickwinkel eines Mannes

Wir hatten schon jahrelang herrlichen Sex in den meisten üblichen Positionen, bevor wir Seite-an-Seite Sex entdeckten. Vielleicht weil unser Sex immer so wunderbar war, hatten wir nichts anderes ausprobiert als die Positionen Mann obenauf, Frau obenauf und Hintereingang.

Aber aus irgendeinem Grund entschieden wir uns eines Tages für ein Experiment; aus der Position Mann obenauf rollten wir auf die Seite und, nachdem ich die Beine meiner Partnerin in die richtige Lage gebracht hatte (um sie nicht zu quetschen), genossen eine wunderbare Liebesakterfahrung.

 Das soll nicht heißen, dass Sex Seite an Seite besser ist als Sex mit Mann obenauf, keineswegs, es sei nur angedeutet, dass das Experimentieren mit verschiedenen Positionen lohnend sein kann.

Was Mann obenauf angeht, so ist das auch eine von meinen Lieblingspositionen. Ich liebe das Gefühl der Dominanz über meine Partnerin wenn ich meine männliche Kraft spüre; ich liebe die Intimität und Verbundenheit, wenn wir uns langsam und gefühlsverbunden lieben.

 Das Tolle bei Mann obenauf - dem Täglich Brot beim Sex, wie ein Kommentator es einmal ausdrückte - ist, dass ein Mann die Intimität erfahren kann, die er im täglichen Leben vielleicht nicht spürt.

Bedenken Sie: es gibt jede Menge Hautkontakt, die Möglichkeit, der Partnerin in die Augen zu sehen und ihre Reaktion im immer besonderen Moment der Penetration zu beobachten, es gibt das unglaubliche Gefühl von Wärme und Feuchtigkeit wenn ihre Vagina Ihren Penis umschließt, und es gibt die tiefe Befriedigung des tiefen Stoßens und, natürlich, der Ejakulation.

Für die Partnerin besteht die Möglichkeit, sich zurück zu legen und ohne große Anstrengung zu genießen - obwohl sie natürlich stoßen kann wenn sie möchte, wenngleich mit größerer Einschränkung als in anderen Positionen.

 In der Frühzeit unseres Verkehrs kam ich immer ziemlich schnell, was einer der Nachteile der Position Mann obenauf ist - die tiefen Stöße, die der Mann ausführen kann, lassen ihn wohl schneller zum Orgasmus fortschreiten.

Aber mit der Zeit war das kein solches Problem mehr, und meine Fähigkeit, unseren Liebesakt auszudehnen, hat sich stark verbessert, so dass meine Partnerin jetzt viel länger das Gefühl genießen kann, mich in sich zu haben.

Was gibt's noch zu Mann-obenauf Sex? Dazu ein paar Randbetrachtungen: Wenn Sie auf ihr liegen statt eine der Kniend-Varianten zu benutzen, schreien Sie nicht zu laut, wenn Sie kommen, sonst könnte sie taub werden!

Und wenn Sie sich auf Ellenbogen, Knien und Armen abstützen, sollten Sie beim Verkehr in dieser Position wenig Muskelbelastung spüren, was heißt, dass Sie sich nicht allzu sehr um die physische Anstrengung des Sex (im Vergleich zu, sagen wir mal, der Stehend- oder sogar der Hintereingansposition) zu kümmern brauchen. Sie können sich also mehr auf ihr rein sexuelles Vergnügen konzentrieren.

Dies ist oft sehr groß, weil die Mann-obenauf Position das männliche Verlangen befriedigt, die Partnerin zu dominieren, sie niederzuhalten und da zu haben wo man sie haben will! Ich habe zeitweise festgestellt, das der Drang, zu stoßen, unglaublich stark war - beinahe unwiderstehlich - wenn ich mich zurück hielt, um meine Ejakulation zu kontrollieren. Ich denke, das zeigt, welch tiefes instinktives Verlangen beim Mann-obenauf Sex geweckt - und hoffentlich befriedigt wird. 

Generell finden wir jedoch die Kniend-Varianten von Mann obenauf weit weniger befriedigend als die, bei denen beide Partner grundsätzlich liegen, obwohl das etwas mit dem Alter und unserem Mangel an Flexibilität zu tun haben kann! Ich vermute mal, dass es für Männer mit kurzem Penis schwierig ist, in der Kniend-Position überhaupt eine gute Penetration zustande zu bringen. 

Da die Frau eine ziemlich entspannte Haltung einnimmt, kann sie bei Mann-obenauf Sex mit den Brustwarzen ihres Mannes spielen, was manche Männer äußerst sinnlich finden, und, wenn ihr danach ist, kann sie sexy Sachen in Ihr Ohr flüstern!

Das kann höchst erotisch sein und einen Mann ziemlich schnell kommen lassen, wenn er sowieso schon auf der Kippe steht. Wenn sie ihre Beine um seine Hinterbacken schlingt, während sie mit den Hüften stößt und ihn verbal anmacht, kann das zu einem ganz schön heftigen Orgasmus führen! 


This Video Clip Shows
Genuine Female Ejaculation
and
G Spot Whole Body Orgasm

Click play > to watch it happen

If you want to have these mind-blowing orgasms in your sex life, click here now to discover how to do it!

G Spot Video

This video reveals how to give a woman an orgasm so powerful she'll ejaculate uncontrollably.

That will give her the most pleasure it's possible for a woman to experience during sex.